Nordthüringer Lebenshilfe gGmbH
Sie befinden sich hier:  Nordthüringer Lebenshilfe  >> 
Wohnen  >> 
Wohnen  >> 
"Am Gehege"

Wohnheim "Am Gehege"

Das Wohnheim "Am Gehege" versteht sich sowohl als Wohnform zum Übergang in die Außenwohngruppe als auch eine weiterführende Einrichtung für Bewohner des Wohnheims "An der Justus Jonas Kirche".

Gemäß dem Normalisierungsprinzips und dem Leitbild der Nordthüringer Lebenshilfe gemeinnützige GmbH wird eine Persönlichkeitsentwicklung mit Erreichen der höchstmöglichen Selbstständigkeit im Alltag angestrebt.

Die Bewohner sollen in einer intensiven Förderung vor allem in den Bereichen der Lebenspraxis zur Eigenverantwortung hingeführt werden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Selbstverpflegung, welche einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung, Einkauf von Lebensmitteln, der korrekten Lagerung mit hygienischen Besonderheiten sowie der Herstellung kalter und warmer Mahlzeiten zu Grunde liegt. In allen Schritten werden die Bewohner gezielt begleitet, gefördert und erhalten explizite Hilfestellung nach Maß.

Weitere wichtige Ansprüche an die tägliche Arbeit sind das Erreichen der größtmöglichen Selbstständigkeit bei Arztbesuchen, Bankgeschäften und der Bewältigung des Arbeitsweges.

Es erfolgt weiterhin eine Heranführung an die eigenständige Freizeitgestaltung nach persönlichem Interesse und dem Aufzeigen verschiedenster Möglichkeiten für externe Kultur-, Bildungs- und Sportveranstaltungen.

Als ein besonderes Angebot bietet das Wohnheim "Am Gehege" die Möglichkeit zum Paarwohnen an. Mit aktiver Hilfestellung bei Fragen zur Partnerschaft, Konfliktbewältigung und Gestaltung einer harmonischen Beziehung steht das Personal beratend zur Seite.

Für weitere differenzierte Betreuungsinhalte und der Tagesstruktur kann die Konzeption des Wohnverbundes sowie die Gruppenkonzeption des Wohnheims "Am Gehege" eingesehen werden.

Lage des Hauses

Das Wohnheim „Am Gehege“ ist eine mehrstöckige Jugendstilvilla, gelegen in der Oberstadt von Nordhausen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Naturparkanlage „Gehege“, welche auch Namensgeber ist. Eine Straßenbahnanbindung befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt, sie ermöglicht ein schnelles Erreichen der Innenstadt und stellt einen Teil des Arbeitsweges dar. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in der Nähe und können zu Fuß erreicht werden. Durch die strategisch günstige Lage können auch Ärzte schnell und unproblematisch aufgesucht werden. Das Wohnheim „Am Gehege“ verfügt über eine großzügige Grünanlage mit altem Baumbestand, Grill- und Wäscheplatz, Tischtennisplatte und einem Nebengebäude, in welchem unter anderen auch Fahrräder abgestellt werden können.

Ausstattung

Auf Grund der gegebenen Baulichkeiten weist das Wohnheim „Am Gehege“ individuelle Räumlichkeiten auf. Insgesamt 18 Bewohner, verteilt auf 4 Einzelzimmer und 7 Doppelzimmer, finden hier ein zu Hause im besonderen Ambiente. Auf allen drei Ebenen befinden sich Bewohnerzimmer, Nasszellen, Badewanne und Toiletten.  Des Weiteren gibt es zwei Küchen, Gruppenräume sowie einen Klubraum. Zudem zählen Hauswirtschaftsräume, Büros und ein großzügiger Eingangsbereich zu den vorhandenen Räumlichkeiten. Ein Fahrstuhl steht ebenfalls zur Verfügung. Zu der Grundausstattung der Bewohnerzimmer gehören Kleiderschrank, Nachttisch, Bett mit Rollkasten, Sideboard sowie eine integrierte Waschgelegenheit mit Badmöbel. Ein individuelles Gestalten der Räumlichkeiten ist grundsätzlich erwünscht. Das Wohnheim „Am Gehege“ verfügt über einen VW Bus, mit welchem unter anderen Arztbesuche, Einkäufe und Ausflüge unternommen werden können.

Ihre Ansprechpartner "Am Gehege"

Nadin Hertwig
nhertwig@nordthueringer-lebenshilfe.de
03631 9075 - 0
Riemannstraße 12
99734 Nordhausen